Eine Region. Ein Ziel.

Die Dreieich Sportstätten Betriebs- & Marketing GmbH (DSBM-GmbH) ist eine privatwirtschaftlich organisierte Initiative der regionalen Wirtschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat die Sportförderung, vor allem für Kinder und Jugendliche, im Frankfurter Süden voranzutreiben.

Die Region, die Sportvereine sowie die Wirtschaft arbeiten dabei eng zusammen, um die Zukunft des Sports in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main nachhaltig zu sichern.

Als Mittelpunkt der Sportfamilie ist der von standortverbundenen Unternehmen und Unternehmern finanzierte Hahn Air Sportpark Dreieich das Bindeglied zwischen Breiten- und Leistungssport in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main.

Neuigkeiten

„Mit der “Dreieich Sportstätten Betriebs- und Marketing GmbH” als Bauherrin und Betreiberin des „Hahn Air Sportpark Dreieich“ finanzieren wir eine Plattform für ein koordiniertes, zielgerichtetes gesellschaftliches Engagement aller Unternehmen und Gewerbetreibenden im Frankfurter Süden. Es sind unsere und die Kinder und Enkel unserer Mitarbeiter, die wir für den Wettbewerb der Metropolregionen fit machen, wenn wir Sport als Teil eines breiten Bildungs- und Freizeitangebotes an einem attraktiven Standort erkennen und gezielt fördern.“

Hans Nolte
Hans NolteMitglied der Kuratorien der Stiftung Deutsche Sporthilfe und der Stiftung Sporthilfe Hessen

Als Götzenhainer Bub bin und bleibe ich meinem Dreieich sehr verbunden. Der neue Sportpark wird viele Besucher anlocken, was dem Amateur-Sport sehr gut tut!“

Dieter Müller
Dieter MüllerFußball-Legende und Bundesliga-Rekord-Torschütze

„Unser Dreieicher Modell der Sportförderung erfährt landesweit Beachtung. Das macht mich stolz und optimistisch. Danke an alle, die uns bei diesem Projekt unterstützen!“

Dieter Zimmer
Dieter ZimmerBürgermeister Stadt Dreieich

„Der SC Hessen Dreieich ist ein gemeinsames Projekt von und mit allen Sportvereinen, der Stadt Dreieich und der Dreieicher Wirtschaft, das durch Koordination in der Spitze die Nachhaltigkeit in der Breite gewährleisten wird. Das gilt für den Fußball im Ort, mit dem der SC Hessen Dreieich seine Arbeit beginnt, aber auch für andere Sportarten, die folgen werden. Uns ist bewusst, dass das „Modell Dreieich“ landesweit Aufmerksamkeit erfährt, und wir sind von dessen Erfolg fest überzeugt, weil es in Dreieich fraktionsübergreifend politisch gewollt, von der örtlichen Wirtschaft substantiell gefördert und von den Spitzen der Sportvereine als zielführend erkannt ist.“

Reinhold Gerhardt
Reinhold GerhardtPräsident des SC Hessen Dreieich

„Der Frankfurter Süden ist ein Motor unseres Landes. Das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport begrüßt und fördert den Hahn Air Sportpark Dreieich, für den die Verantwortlichen nicht zufällig einen Standort gewählt haben, der für Kinder und Jugendliche aus Dreieich und Langen gleichermaßen gut erreichbar ist.

Prof. Dr. Heinz Zielinski
Prof. Dr. Heinz ZielinskiMinisterialdirigent Hessisches Ministerium des Inneren und für Sport

„In der Dreieich Sportstätten Betriebs und Marketing GmbH steht uns ein zentraler Ansprechpartner in der Sportförderung in Dreieich zur Verfügung, der einen sachgerechten, fairen und nachvollziehbaren Einsatz unseres Sport-Sponsoring-Budgets gewährleistet.“

Wolfgang Lammeyer
Wolfgang Lammeyerehem. Geschäftsführer Stadtwerke Dreieich GmbH

„Dreieich ist ein lebendiger, innovativer Teil unserer Metropolregion. Ein qualifiziertes Sportangebot für Kinder und Jugendliche erhöht die Chancen unserer Unternehmen im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter und für unsere Eintracht die Chance auf hoffnungsvollen Nachwuchs aus dem Frankfurter Umland.“

Prof. Dr. Wilhelm Bender
Prof. Dr. Wilhelm BenderAufsichtsratsvorsitzender der Eintracht Frankfurt Fußball AG, Vorsitzender des Vorstandes der Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain
flyer_hr_dfb_2016
20160921_163222
img_0532